Kleines Portrait in Wort und Musik

Müssen Berliner so sein?

Der verwegene Menschenschlag in Biografien
Kurt Tucholsky, Werner Finck, Maria Gräfin von Maltzan, Wolfgang Neuß, Friedrich Luft


Ein kleines Portrait in Wort und Musik - mit anschließendem geselligen Ausklang -

  • Text und Moderation: Gisela Schuster
  • Gesang: Elena Brandes
  • Viola Meinecke - Violine | Traugott Forschner - Trompete | Werner Schröckmayr - Klavier

DONNERSTAG, 31. Januar 2019 um 20 Uhr

Musiksaal der Rudolf Steiner Schule Berlin (Hauptgebäude - 1.OG.) | Eintritt frei - Spenden willkommen