Das Oberstufenorchester der Rudolf Steiner Schule Berlin

Die Arbeit der Freien Musikschule ist eng mit der musikpädagogischen Arbeit an der Rudolf Steiner Schule Berlin verbunden. Diese enge Zusammenarbeit ist fruchtbringend für beide Seiten und fördert die gesamtheitliche musikalische Bildung und Ausbildung unserer Schüler und Schülerinnen. 

In der Freien Musikschule im Einzelunterricht am Instrument Erlerntes kann im Rahmen verschiedenster Orchesterformationen — vom Kammerensemble bis hin zum großen Sinfonieorchester — erprobt werden. Spielerisches Lernen steht dabei im doppelten Sinne im Vordergrund. Durch den Spaß und den hörbaren Erfolg im Ensemble entsteht zusätzliche Motivation, sich außerhalb des Orchesters intensiver mit dem eigenen Instrument auseinanderzusetzen. 

In diesem Sinne greifen die Aktivitäten der Freien Musikschule und die des Schulorchesters der Rudolf Steiner Schule Berlin optimal verzahnt ineinander. Das Schulorchester kennt keine Vorspiele oder Auswahlverfahren. Jeder Schüler ist herzlich eingeladen mitzumachen. Trotz dieser Offenheit sind die musikalischen Ziele des großen Orchesters hoch gesteckt und wurden in der Vergangenheit noch von Jahr zu Jahr gesteigert. Jährliche Orchestertourneen führen durch ganz Norddeutschland. Vor dem Hintergrund, Spaß und Musizieren zu verbinden, stehen dabei oft Küsten- oder Kurorte auf dem Reiseplan.

Die musikalische Leitung der Orchesters liegt bei Stefan Meinecke, unterstützt von den Lehrern der Freien Musikschule, die die Einstudierung der Stimmgruppen, Arrangements sowie einzelne Co-Dirigate übernehmen. Ohne dieses vielfältige Ineinandergreifen und Miteinander wäre ein Orchester wie das der Rudolf Steiner Schule auf Dauer nicht denkbar. Wir freuen uns deshalb über diese gelungene Symbiose und laden alle Interessierten ein, sich daran zu beteiligen.

 

Keine Einträge.