Instrumentenfindung / musikalische Früherziehung

Musikalische Früherziehung - N.N. (leider können wir z.Z. keine Kurse anbieten)

  • Gruppenunterricht für Kinder von 3 bis 6 Jahren

Kinder erleben Musik elementar - durch Bewegen, Singen, Spielen
Je jünger sie sind, desto mehr formt es sie bis in Körperliche hinein. So erfahren sie musikalische Strukturen, die dann Grundlagen bilden für jeden weiteren musikalischen Aufbau.
Deswegen findet die Arbeit mit den kleinen Kindern im rhythmischen Bewegen und gemeinsamen Singen statt. Sie entdecken ihren eigenen Körper, die eigene Stimme, aktiv zu sein und lauschen zu können. Kleine Instrumente unterstützen das Ganze.

Instrumentenfindung - Elisabeth Eggelsmann

  • für Kinder der Eingangsstufe bis zur 3. Klasse in altershomogenen Gruppen von 3-5 Kindern
    Dauer: 6 Monate
  • für Quereinsteiger der oberen Klassen und Erwachsene im Einzelunterricht: gezieltes Kennenlernen einzelner Musikinstrumente
    Dauer: individuell

Im Instrumentenfindungskurs haben die Kinder die Möglichkeit, die verschiedenen Musikinstrumente unter besonderer Anleitung spielerisch kennenzulernen.

Die Kinder spielen die Instrumente an. Sie lernen einfache Lieder, musikalische Spiele sowie kleine Tongespräche und Improvisationen. Der Weg führt über die Bewegung im Raum hin zur Bewegung am Instrument.

Das Spielen mit den Klängen und das Herantasten an ein geeignetes Instrument sind die Merkmale dieses Kurses.

Der Instrumentenfindungskurs ist auf ein halbes Jahr angelegt. Die Kinder bleiben bei einer Lehrperson. Danach wird entschieden, ob das Kind in den Instrumentalunterricht wechselt oder vorerst im freien Zusammenspiel der verschiedenen Musikinstrumente verbleibt.

Sie können gerne per Email mit unseren Dozenten Kontakt aufnehmen.